Drei Tage Harz auf einem Campingplatz

...oder auch andere Hunderassen. Ferienwohnung, Hotel, Bungalow, Camping, Einreisebestimmungen

Drei Tage Harz auf einem Campingplatz

Beitragvon Thomas » Sonntag, 05. Juni 2011, 23:11:55

Letztes Jahr war es ja mit Nicki nicht wirklich schön zu campen. Alles was an uns vorbei kam wurde angebellt, Leute haben sich erschrocken. Also streckenweise recht anstrengend.

Mit wirklich gemischten Gefühlen los. Angekommen bahnte sich das gleiche Theater an. Nun war das ein Treffen, man kannte sich. Also allen Leuten gesagt, sie mögen oft und laut bei uns vorbei laufen. Vom bellen nicht beeindrucken lassen und auch gern mal laut sein :-)

Aber so wirklich klappte es auch nicht, wurde etwas besser. Also die Höchststrafe zum Einsatz gebracht, Plasteflaschen mit Schrauben. Nach dem das Teil mehrmals klappernd zum Einsatz kam, wurde es immer besser. Am Ende des Tages hatten wir einen anderen Hund. Püppi konnte allein über den Platz laufen - natürlich beobachtet - hat die anderen Hunde begrüßt, gespielt, hat ihre Umwelt mit großem Interesse begutachtet/erforscht.

Sie konnte am Bulli tags auch mal im Schatten schlafen, weil völlig unbeeindruckt von Leuten, die vorbei kamen. Es waren drei entspannte Tage, die allen ein riesen Spaß gemacht haben. Als wenn irgendwo ein Schalter umgelegt wurde, war fast von jetzt auf gleich die Welt in Ordnung.

Nun hab ich sie kaum noch zur Abendrunde wach bekommen, obwohl sie auf der Heimfahrt fast nur geschlafen hat. :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Und noch ein wenig Badespaß. Das war mehrmals am Tag und weit aus ausgelassener, wie da zu sehen. Wahnsinns Tage für Püppi und viel Spaß auch für uns: http://www.youtube.com/watch?v=QSDUSFBlN6E
Zuletzt geändert von Thomas am Montag, 06. Juni 2011, 14:05:25, insgesamt 1-mal geändert.
Videos von Nicki bei Youtube - klick mich

Bild
Benutzeravatar
Thomas
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 3915
Registriert: Sonntag, 23. Januar 2011, 12:30:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 1043 mal
Facebook: Thomas Geh

Re: Drei Tage Harz auf einem Campingplatz

Beitragvon Chilli » Sonntag, 05. Juni 2011, 23:44:19

Camping mit Briard ist nicht immer einfach... 8-) aber ihr habt es ja anscheinend doch gut hinbekommen :mrgreen: Hoffentlich hat sie beim nächstenmal nicht alles vergessen ;)

Gehört der See zum Campingplatz? Erzähl mal allgemein was zu dem Platz, wir suchen immer wieder Plätze wo Hund und Kind gut aufgehoben sind :D
Dany mit Chilli (*05.11.2007)

Es ist so leicht andere, und so schwierig, sich selbst zu belehren.
Oscar Wilde

www.briardforum.de .... E-Mail: briardforum@web.de
Benutzeravatar
Chilli
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4076
Registriert: Sonntag, 16. Januar 2011, 23:49:59
Wohnort: Xanten
Hat sich bedankt: 437 mal
Danksagungen: 511 mal

Re: Drei Tage Harz auf einem Campingplatz

Beitragvon Thomas » Montag, 06. Juni 2011, 00:09:54

Chilli hat geschrieben:Hoffentlich hat sie beim nächstenmal nicht alles vergessen ;)


Das hoffe ich auch. In 4 Wochen ist der nächste Test :-)

Der Platz ist http://www.prahljust.de/ Der See ist frei zugänglich. Wir haben jetzt das 4. Jahr unser Treffen dort. Aber für mein armen Bulli ist das rauffahren auf fast 900 m immer eine Qual :-) Also euren Wohnwagen da hoch ziehen, da brauchst PS :D

Uns geht es ja um's Treffen, weniger um's baden oder Sehenswürdigkeiten. Baden ist aber möglich, Angler waren auch zu sehen. Ist eine ganz tolle Gegend. Die An- und Abfahrt, die Aussicht, die Landschaft, herrlich. Da ich aber nur 57 PS im Heck hab, dazu auf ein lang übersetztes Getriebe umgebaut, auch ein Abenteuer.
Videos von Nicki bei Youtube - klick mich

Bild
Benutzeravatar
Thomas
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 3915
Registriert: Sonntag, 23. Januar 2011, 12:30:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 1043 mal
Facebook: Thomas Geh

Re: Drei Tage Harz auf einem Campingplatz

Beitragvon Randy » Montag, 06. Juni 2011, 06:34:21

Es ist immer toll, wenn man Leute hat, mit denen man an solchen Sachen arbeiten kann. Wenn man sich kennt und es abgesprochen ist, ist man entspannter und reagiert einfach sicherer, was sich natürlich auf den Wauz überträgt :) . Weiterhin viel Erfolg!
Der größte Fehler der menschlichen Kommunikation ist die Interpretation!
LG Angelika u.Randy (geb.05.04.2008)
Benutzeravatar
Randy
Briard
Briard
 
Beiträge: 1240
Registriert: Freitag, 21. Januar 2011, 20:17:17
Wohnort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 485 mal
Danksagungen: 218 mal
Skype-Name: twinangel74
Facebook: Angelika Maurus

Re: Drei Tage Harz auf einem Campingplatz

Beitragvon Thomas » Dienstag, 07. Juni 2011, 00:04:30

Ja, die Leute haben gut mitgemacht. So ging es. Aber Nicki "reift" ja auch. Vergangenes Jahr hat es so nicht geklappt.
Videos von Nicki bei Youtube - klick mich

Bild
Benutzeravatar
Thomas
Briardexperte
Briardexperte
 
Beiträge: 3915
Registriert: Sonntag, 23. Januar 2011, 12:30:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 1043 mal
Facebook: Thomas Geh

Re: Drei Tage Harz auf einem Campingplatz

Beitragvon Xtina » Mittwoch, 08. Juni 2011, 22:19:49

Plant da doch mal ein forentreffen.

Im Harz war ich vor 6 Jahren mal ein paar Tage. In Braunlage. Brocken und Wurmberg Programm.

Hat mir gut gefallen. Bei einem Treffen hätt ich einen guten Grund dort mal wieder hinzureisen. Die Gegend ist schon total irre toll. Und es macht total Laune dort mit Hund herumzustromern.
Ein Leben ohne Briard ist möglich, aber trist,

Christina und die schwarzen Piratenstrubbbelschlammschneeschnuffelchaotenbries
Xtina
Briard
Briard
 
Beiträge: 1137
Registriert: Samstag, 22. Januar 2011, 13:18:54
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 251 mal
Danksagungen: 386 mal


Zurück zu Urlaub mit Briard

cron